Kitzbühel trennt sich vom Trainer

Der EC "Die Adler" Stadtwerke Kitzbühel trennt sich von Trainer Jeff Job. Der Nachfolger steht zwar bereits fest, dieser wird aber erst in Kürze vorgestellt.

Trainer Jeff Job und der EC "Die Adler" Stadtwerke Kitzbühel gehen getrennte Wege und haben den Vertrag einvernehmlich aufgelöst. Job führte die Tiroler 2014 zum Gewinn der Nationalen Amateur Hockey Liga und startete mit den "Adlern" in der letzten Saison das Projekt Inter-National-League.

Kitzbühel gelang auf Anhieb die Qualifikation für das Play-off, dennoch trennte man sich jetzt von Job. "Wir danken ihm für seine Aufbauarbeit in Kitzbühel und wünschen ihm alles Gute für die Zukunft", heißt es in einer Meldung des Vereins. Der Nachfolger steht bereits fest, wird aber erst in ein paar Tagen bekannt gegeben.

In der Vorbereitung auf die Saison 2015/16 wird Kitzbühel insgesamt sieben Spiele bestreiten, bevor am 19. September die Inter-National-League startet.

26.08.2015: EC "Die Adler" Stadtwerke Kitzbühel - EK Zell am See
29.08.2015: EC "Die Adler" Stadtwerke Kitzbühel - Klostersee
02.09.2015: EK Zell am See - EC "Die Adler" Stadtwerke Kitzbühel
04.09.2015: Klostersee - EC "Die Adler" Stadtwerke Kitzbühel
08.09.2015: EC "Die Adler" Stadtwerke Kitzbühel - Carlton University
12.09.2015: Sterzing - EC "Die Adler" Stadtwerke Kitzbühel
15.09.2015: EC "Die Adler" Stadtwerke Kitzbühel - Sterzing