Feldkirch wieder vorne

Im Nachtragsspiel der 7. Runde im Österreich Cup bezwang die Lorenz Lift VEU Feldkirch zu Hause im Derby den EHC-Bregenzerwald mit 3:0 und übernahm damit wieder die Tabellenführung.

Die Lorenz Lift VEU Feldkirch brachte sich im Kampf um den Sieg im Österreich Cup vor den letzten drei Spielen in eine sehr gute Ausgangsposition.

Am Dienstagabend setzte sich die VEU zu Hause im Derby gegen den EHC-Bregenzerwald mit 3:0 (0:0,2:0,1:0) durch und steht damit wieder an der Tabellenspitze, zwei Punkte vor dem ersten Verfolger aus Zell am See. Patrick Breuß brachte die Hausherren in einem ausgeglichenen Spiel in Führung (31.). Lukas Draschkowitz legte im zweiten Drittel einen weiteren Treffer nach (35.), ehe Philipp Koczera (59.) für die Entscheidung sorgte.

In den letzten zwei Runden stehen sich Feldkirch und Zell am See gegenüber, die sich aufgrund der momentanen Tabellensituation wohl den Cupsieg untereinander aufmachen werden.