Feldkirch gleicht aus

EHC Alge Elastic Lustenau besiegt EK Zell am See auswärts mit 4:3 nach Verlängerung und stellt in der Semifinalserie der Inter-National-League damit auf 2:0.

Zweiter Sieg im zweiten Halbfinale für Lustenau in der Inter-National-League: Die Vorarlberger schlagen EK Zell am See auswärts vor 1.600 Zusehern mit 4:3 (1:1,1:1,1:1,1:0) nach Verlängerung.

Dabei führen die "Eisbären" nach 53 Minuten mit 3:2, ehe Toni Saarinen 21 Sekunden vor Schluss der Ausgleich für die Gäste gelingt. In der Overtime ist es Thomas Auer, der in der 64. Minute das entscheidende Tor erzielt.

Im zweiten Semifinalduell stellt Lorenz Lift VEU Feldkirch mit einem 5:3-(1:0,3:3,1:0)-Sieg über HDD SIJ Acroni Jesenice auf 1:1 in der "Best-of-Five"-Serie.