Feldkirch gewinnt in Zell am See

Lorenz Lift VEU Feldkirch gewinnt in der Inter-National-League in Zell am See mit 3:1 und zieht in der Tabelle an den "Eisbären" vorbei. Leader EHC-Bregenzerwald schlägt HC Steelers Kapfenberg 5:0.

Die Lorenz Lift VEU Feldkirch kommt in der 22. und letzten Runde im Grunddurchgang der Inter-National-League zu einem 3:1-Auswärtssieg gegen den EK Zell am See. Dabei bringt Igor Rataj (9./PP.) die Hausherren in Führung, doch Christoph Draschkowitz (23.) und Patrick Breuß (42.) drehen die Partie, ehe Michael Novak (60./EN.) alles klar macht.

Tabellenführer EHC-Bregenzerwald fertigt die HC Steelers Kapfenberg zuhause mit 5:0 ab. Philip Putnik (4., 9.) trifft doppelt und sichert damit den "Wäldern" den Gewinn des Grunddurchgangs.

EHC Alge Elastic Lustenau kommt zu einem 10:4-Heimsieg gegen HK Celje und geht von Rang zwei aus in die nächste Runde. EC "Die Adler" Stadtwerke Kitzbühel unterliegt HDD Jesenice deheim mit 1:3.