Erstes Derby an Zell am See

Der EK Zell am See entschied am Mittwochabend das erste Derby gegen den EC "Die Adler" Stadtwerke Kitzbühel für sich. Mann des Abends war Petr Vala.

Beiden Mannschaften steckte die derzeit harte Vorbereitung in den Knochen, daher dauerte es einige Minuten, bis diese Partie zwischen EC "Die Adler" Stadtwerke Kitzbühel und dem EK Zell am See in Schwung kam.

Den ersten Treffer des Abends verzeichneten die Gäste durch Franz Wilfan in der 8. Spielminute. Petr Vala legte für die "Eisbären" nach (22.), ehe Aleksandar Magovac für die Kitzbüheler erstmals anschreiben konnte (27.).

Im Schlussdrittel setzte sich aber die Show von Vala fort, der noch drei Treffer beisteuerte (43., 56., 60./EN). Das zwischenzeitliche 2:4 ging auf das Konto von Filip Orsagh (59./PP). Zells Topscorer Vala hatte beim 5:2-Sieg bei allen Toren seine Hände im Spiel, das 1:0 durch Wilfan bereitete er vor.