Ein Finne für Kitzbühel

Der EC "Die Adler" Stadtwerke Kitzbühel hat einen neuen Stürmer verpflichtet. Jarkko Oikarinen spielte zuletzt erfolgreich in Schweden auf der Center-Position.

33 Tore und 77 Vorlagen verbuchte Jarkko Oikarinen in den letzten drei Jahren für seinen schwedischen Klub AIF Tyngsryds, mit dem er in der letzten Saison den Aufstieg in die zweithöchste schwedische Spielklasse schaffte.

Für den 30-jährigen Stürmer geht die Reise jetzt aber weiter, und zwar zum EC "Die Adler" Stadtwerke Kitzbühel in die Inter-National-League. "Herzlich willkommen im Adlerhorst und viel Erfolg in der Gamsstadt", wünscht ihm der Verein via Aussendung.

Verteidiger Patrick Hager sowie die Stürmer Christopher Feix und Patrick Huber haben ihre Verträge für die kommende Saison verlängert.