Co-Trainer bleibt ein "Eisbär"

Mit Thomas Guggenberger bleibt Milan Mazanec sein Assistant Coach beim EK Zell am See auch in der nächsten Saison erhalten. Stürmer Jürgen Tschernutter verlängert ebenfalls.

Thomas Guggenberger wird auch in der kommenden Saison neben Head Coach Milan Mazanec das Zepter hinter der Bande des EK Zell am See schwingen. Der Rekordspieler des Klubs geht damit auch bereits in seine dritte Saison als Assistant Coach bei den Pinzgauern.

Jürgen Tschernutter bleibt den "Eisbären" ebenfalls erhalten. Der gebürtige Villacher, der mittlerweile seinen Lebensmittelpunkt nach Zell am See verlegt hat, und auch den Sommer, der Liebe wegen in der Bergstadt verbringt, geht damit bereits in seine vierte Saison mit den Zellern.

"Wir sind froh, mit beiden auch in der kommenden Saison planen zu können. Guggi macht einen guten Job und unterstützt Milan, wo er nur kann. Tschutte ist ein enorm wichtiger Spieler für uns. Er kann sowohl am Center als auch am Flügel spielen. Er macht die Drecksarbeit, kann auch schon mal austeilen und ist zudem auch immer wieder für ein Tor gut", heißt es in einer Aussendung des EK Zell am See.