Bregenzerwald bleibt im Rennen

Am kommenden Mittwoch folgt der große Showdown um den Gesamtsieg im Österreich Cup. Der EHC-Bregenzerwald hielt am Mittwoch mit einem 5:3-Heimsieg über EC "Die Adler" Stadtwerke Kitzbühel seine Siegchancen am Leben.

Der EHC-Bregenzerwald hatte am Mittwoch gegen das noch punktelose Schlusslicht EC "Die Adler" Stadtwerke Kitzbühel mehr Mühe als erwartet. Die "Wälder" gewannen nach einer Aufholjagd das Heimspiel mit 5:3 (1:3,2:0,2:0) und blieben im Österreich Cup weiter im Rennen um den Gesamtsieg.

Kitzbühel legte im ersten Drittel einen Start nach Maß auf das Eis und lag mit 3:1 in Front. Eine enorme Kraftanstrengung der Hausherren war nötig, um dieses Spiel noch zu drehen.

Damit bleibt es vor dem letzten Spiel am 11. Februar spannend: Lorenz Lift VEU Feldkirch führt die Tabelle mit zwei Punkten vor dem EHC-Bregenzerwald und dem EK Zell am See an. Feldkirch braucht nur einen Zähler, um zu gewinnen, die anderen beiden einen vollen Erfolg nach 60 Minuten.