Zell am See kommt unter die Räder

Der EK Zell am See verliert in der Inter-National-League mit 0:7 gegen den HK Jesenice. FBI VEU Feldkirch muss sich HK Slavija Ljubljana 4:5 geschlagen geben.

Die Zeller Eisbären müssen in der Inter-National-League eine empfindliche Niederlage hinnehmen. Die Salzburger gehen bei Jesenice mit 0:7 unter, nach dem ersten Drittel stand es bereits 0:4.

Bei HK Slavija Ljubljana gegen FBI VEU Feldkirch rechnet alles mit einer Verlängerung, ehe Sodrznik drei Sekunden vor dem Ende zum 5:4 für die Slowenen trifft.

Besser verläuft der Spieltag für die beiden anderen Vorarlberger Klubs. EHC-Bregenzerwald fertigt HKMK Bled auswärts 4:0 ab, der EHC Palaoro Lustenau gewinnt bei SV Kaltern mit 4:2.