Zell am See gleicht aus

Der EK Zell am See gleicht durch einen 3:1-Auswärtssieg beim HC Neumarkt Riwega in der Halbfinalserie der Inter-National-League auf 1:1 aus. EHC-Bregenzerwald ist gegen den HC Gherdeina 0:2 zurück.

Im Halbfinale der Inter-National-League feiert EK Zell am See einen wichtigen 3:1-(1:0,2:1,0:0)-Auswärtserfolg beim HC Neumarkt Riwega und kann in der "Best-of-Five"-Serie auf 1:1 stellen.

Igor Rataj avanciert mit seinen zwei Treffern in der 16. und der 34. Minute zum Helden des Abends, Jürgen Tschernutter (28.) erzielt den dritten Treffer für die Gäste.

Der EHC-Bregenzerwald steht hingegen vor dem Aus. Die Vorarlberger verlieren auch das zweite Duell gegen HC Gherdeina - diesmal mit 2:4 (1:0,1:3,0:1) - und müssen nun drei Spiele in Folge gewinnen.