VEU hält wichtigen Stürmer

Vor der Hauptversammlung vermeldet die VEU Feldkirch mit Michael Novak die Vertragsverlängerung. Auch Sven Grasböck und Patrick Breuss bleiben weiter in Feldkirch.

Der Kader der VEU Feldkirch für die Inter-National-League 2014/15 bekommt immer klarere Konturen. Die beiden "Eigengewächse" Sven Grasböck und Patrick Breuss werden auch in der kommenden Spielzeit bei den Vorarlbergern spielen.

Ein weiteres Jahr in Feldkirch bleibt auch Michael Novak, der vor der
letzten Saison zur VEU gewechselt ist und mit 46 Scorerpunkten der drittbeste Offensivspieler im Team von Trainer Milos Holan war.

"Damit liegen wir mit unserer Kaderplanung voll im Plan, zumal auch die Gespräche mit anderen Spielern sehr positiv verlaufen“, erklärt Geschäftsführer Michael Lampert.

Mit den Verlängerungen von Marc Trummer und Johannes Schernthaner kann der EK Zell am See zwei weitere "Keyplayer" aus der Vorsaison halten. Trummer wird zwar im August noch ein Try-out bei einem Klub der Erste Bank Eishockey Liga eingeräumt, um doch noch einmal in der höchsten österreichischen Spielklasse Fuß zu fassen.

Sollte dies jedoch nicht klappen wird er auch in der kommenden Saison wieder das "Eisbären"-Trikot überstreifen. "Wir sind froh, dass die beiden auch in der kommenden Saison für uns spielen werden", erklärt das Management des EK Zell am See.