Steelers verlieren zum Start

Die Kapfenberg Steelers verlieren zum Auftakt der Inter-National-League gegen die Zeller Eisbären mit 0:2. Lustenau gelingt ein Acht-Tore-Sieg.

Die Kapfenberg Steelers müssen sich zum Auftakt der Inter-National-League den Zeller Eisbären zuhause mit 0:2 (0:0,0:0,0:2) geschlagen geben. Vala (41.) und Rataj (56.) entscheiden die Partie für die Gäste. Die Steirer treffen viermal Aluminium.

Außerdem feiern die Adler aus Kitzbühel mit dem 4:3-Overtime-Heimsieg gegen den EHC-Bregenzerwald eine gelungene INL-Premiere.

Slavija Ljubljana verliert in Kranj mit 2:3. Lorenz Lift VEU Feldkirch biegt Jesenice 3:2. EHC Alge Elastic Lustenau zerlegt Bled mit 8:2.