Lustenau verliert bei Gherdeina

EHC Palaoro Lustenau muss sich in der "Master Round" der Inter-National-League beim HC Gherdeina mit 1:3 geschlagen geben.

Der EHC Palaoro Lustenau muss sich am Sonntag in der "Master Round" der Inter-National-League beim HC Gherdeina mit 1:3 (1:0,0:1,0:2) geschlagen geben. Bis zur 39. Minute führen die Vorarlberger dank eines Julkunen-Treffers 1:0.

In der Qualifikationsrunde B setzt sich der EHC-Bregenzerwald in Maribor mit 4:2 (0:0,2:0,2:2) durch. Ban, Wolf, und Lundström (2) treffen für die "Wälder".

Weitere Ergebnisse: HC Neumarkt Riwega - HC Südtirol Bank Eppan 3:4, HC Meran - HK Celje 8:1, HK Triglav Kranj - HK Jesenice 1:7, SV Kaltern rothoblaas - HK Playboy Slavija Ljubljana 4:0.