Kapitän bleibt in Zell am See

Die erste Personalie beim EK Zell am See ist geklärt: Kapitän Franz Wilfan wird weiterhin bei den Pinzgauern in der Inter-National-League bleiben.

Franz Wilfan wird auch in der kommenden Saison seine Schlittschuhe für die "Eisbären" binden! Dem EK Zell am See ist es gelungen, den Kapitän ein weiteres Jahr an den Verein zu binden.

Wilfan wechselte vor zwei Jahren vom ATSE Graz nach Zell am See und konnte seither in seiner Führungsrolle bei den "Eisbären" voll überzeugen. Der Stürmer, der kurz vor dem Play-off seine Masterarbeit abgegeben hat und sich mittlerweile Master der Betriebswirtschaft nennen darf, genießt das volle Vertrauen des Vorstands sowie seiner Mitspieler.

"Wilfan haben wir vor zwei Jahren als absoluten Wunschspieler in den Pinzgau gelotst. In den letzten beiden Jahren wurde er seiner Rolle als absoluter Führungsspieler gerecht. Wir sind froh, ihn auch nächstes Jahr mit an Bord zu haben", erklärt der Vorstand des EK Zell am See.