Feldkirch feiert Kantersieg

Die FBI VEU Feldkirch kommt zu einem klaren 7:1-Heimsieg gegen HC Merano. Diethard Winzig erzielt vier Treffer gegen die Südtiroler.

Die FBI VEU Feldkirch kommt in der Inter-National-League zu einem klaren 7:1-Heimsieg gegen HC Merano.

Mann des Spiels ist Diethard Winzig, der gleich vier Mal trifft (15./PP2., 24., 37., 40./PP.). Die restlichen Treffer der Gastgeber erzielen Maxim Abaev (15./PP.), Kevin Essmann (53.) und Lukas Draschkowitz (53.). Für Merano ist David Laliberte (58.) erfolgreich. Mit dem Sieg holen sich die Feldkircher Rang eins in der Qualifikationsgruppe A zurück.

Der SV Kaltern rothoblaas feiert indes einen 4:1-Heimsieg gegen HDK Maribor und klettert in Gruppe B auf Rang zwei.