Erste Pleite für die "Eisbären"

Lorenz Lift VEU Feldkirch gewinnt den Schlager der Runde in der Inter-National-League mit 5:0 gegen EK Zell am See und fügt den Salzburgern die erste Niederlage zu.

EK Zell am See muss in der 5. Runde der Inter-National-League die erste Niederlage einstecken. Die Salzburger verlieren das Spitzenspiel bei der Lorenz Lift VEU Feldkirch vor über 2.200 Zuschauern am Ende klar mit 0:5.

Neuer Leader ist EHC Alge Elastic Lustenau nach einem 7:2 über EC "Die Adler" Stadtwerke Kitzbühel. HC Steelers Kapfenberg macht gegen Bled kurzen Prozess und gewinnt 11:1. Die Slowenen können nur im ersten Drittel (1:2) mithalten.

HDD Jesenice feiert einen 4:0-Erfolg bei HK Triglav Kranj, HK Playboy Slavija Ljubljana ringt HK Celje mit 3:2 nieder.