Bregenzerwald verlängert mit drei Spielern

Christian Ban, Marcel Wolf und Jürgen Fussenegger bleiben zwei weitere Jahre beim EHC-Bregenzerwald. Der Vorjahresfinalist beginnt in elf Tagen mit dem Eistraining.

Drei österreichische Stützen bleiben dem EHC-Bregenzerwald, der von der Politik ein positives Zeichen in Sachen eigener Eishalle ("Wälderhalle") erhalten hat, in den nächsten zwei Jahren erhalten.

Die Stürmer Christian Ban und Marcel Wolf sowie der Verteidiger Jürgen Fussenegger stimmen der Vertragsverlängerung mit den "Wäldern" zu und werden in elf Tagen erstmals gemeinsam mit der Mannschaft auf das Eis gehen.

"Wir sind wieder der Underdog, werden aber mit viel Herz und Leidenschaft zubeißen. Wichtig ist, dass vom ersten Spiel an unsere Fans wieder wie eine Wand hinter uns stehen", freut sich Ban schon auf den Saisonstart. Wolf hat eine Ausstiegsklausel, sollte er für den Dornbirner EC in der Erste Bank Eishockey Liga zum Einsatz kommen können.