"Wälder" und VEU verlieren

Der EK Zell am See schlägt in der Inter-National-League Tabellenführer EHC-Bregenzerwald auswärts mit 5:4. EHC Alge Elastic Lustenau gewinnt zuhause gegen Lorenz Lift VEU Feldkirch mit 3:1.

Das Top-Duo der Inter-National-League lässt in der 18. Runde Federn.

Tabellenführer EHC-Bregenzerwald unterliegt den Zeller Eisbären zuhause mit 4:5. Verfolger Lorenz Lift VEU Feldkirch muss sich in Lustenau mit 1:3 geschlagen geben. Thomas Auer bringt die Hausherren mit zwei Toren innerhalb von nur 28 Sekunden auf Kurs (16., 17.).

EC "Die Adler" Stadtwerke Kitzbühel setzt sich zuhause mit 5:3 gegen HK Playboy Slavija Ljubljana durch. HDD SIJ Acroni Jesenice fertigt Bled vor heimischen Publikum mit 10:0 ab. HC Steelers Kapfenberg gewinnt in Celje erst im Penalty-Shootout mit 6:5.