"Wälder" Sieg in der Vorbereitung

Der EHC-Bregenzerwald gewann das erste Vorbereitungsspiel auf die neue Saison gegen Herisau aus der Schweiz. Die Lorenz Lift VEU Feldkirch nimmt zwei U22-Spieler zum Try-out unter Vertrag.

Vorjahresfinalist EHC-Bregenzerwald startete mit einem Sieg in die Vorbereitung auf die neue Saison in der Inter-National-League. Mit zwei Torhütern und 17 Feldspielern, darunter drei Cracks zum Try-out, gewann die Mannschaft von Trainer Henrik Alfredsson gegen den HC Herisau aus der Schweiz mit 5:1 (2:0,2:0,1:1). Die Tore der Vorarlberger erzielten Lundström (2), Steiner, Purkhard und Judex. "Dies war ein guter erster Test, um wieder den Rhythmus zu finden. Wir haben harte Trainingswochen vor uns und werden unser System verfeinern und abstimmen, dazu war in der ersten Wochen noch keine Zeit", meinte Trainer Alfredsson.

Ein neues und zwei bekannte Gesichter waren beim ersten Eistraining der Lorenz Lift VEU Feldkirch am Montag auf dem Eis der Vorarlberghalle zu sehen. Verteidiger Florian Martin, bereits in der letzten Saison im Feldkircher Dress, hat seinen Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert und bleibt damit dem Team von Head Coach Milos Holan erhalten. Ebenfalls in Feldkirch bekannt ist der slowakische U22-Stürmer Dominik Megela, der bereits vor der letzten Saison zum Try-out bei der VEU war und nun erneut getestet wird. Erstmals zum Try-out kommt hingegen Verteidiger Patrick Gaffal aus dem Nachwuchs des EHC LIWEST Linz.

Der EK Zell am See ging mit dem SV Schüttdorf aus der 1. Salzburger Landesliga eine Kooperation für Nachwuchsspieler ein. Die sechs Nachwuchshoffnungen Matthias Gaggl, Thomas Grabmayr, Simon und Xaver Hartl sowie Max Maes und Daniel Regitschnig erhalten in der Inter-National-League die Chance auf Einsätze, holen sich die Spielpraxis aber in der Landesliga.