"Eisbären"-Sieg im Schlager

Der EK Zell am See gewinnt am zweiten Spieltag der Inter-National-League gegen EHC Alge Elastic Lustenau knapp. EC "Die Adler" Kitzbühel und HDD Jesenice feiern jeweils einen Kantersieg.

Der EK Zell am See steckt am zweiiten Spieltag einen frühen Rückstand im Heimspiel gegen EHC Alge Elastic Lustenau weg und gewinnt am Ende das Spiel mit 4:3. Als einziges Team sind die "Eisbären" damit noch ohne Punkteverlust.

Der EHC-Bregenzerwald entscheidet das Vorarlberger Derby gegen die Lorenz Lift VEU Feldkirch mit 2:1 für sich. Neuling EC "Die Adler" Stadtwerke Kitzbühel gelingt der zweite Sieg im zweiten Spiel, in Bled gewinnen die Tiroler mit 10:1.

Ebenfalls zehn Tore macht HDD Jesenice beim 10:3 in Celje. HC Steelers Kapfenberg holt bei HK Playboy Slavija Ljubljana mit dem 3:1 den ersten Sieg.