Zeller Sieg im Derby

Der EK Zell am See spielte sich im Vorbereitungsspiel gegen die Oilers Salzburg in einen wahren Rausch. Am Ende gingen die Eisbären mit einem 16:1-Sieg vom Eis.

Von Beginn weg stellte der EK Zell am See in der eigenen Arena klar, wer der Herr im Haus ist. Die Eisbären erspielten sich eine große Anzahl an Torchancen und führten nach den ersten 20 Minuten lediglich mit 3:0.

Ab Drittel zwei ging es allerdings Schlag auf Schlag und der EKZ traf nach Belieben. Erst nach dem 11:0 konnten die Oilers erstmals in dieser Partie anschreiben. Im Schlussdrittel trafen die Pinzgauer noch fünf Mal zum Endstand von 16:1.

Vor Beginn der Inter-National-League hat der EK Zell am See noch zwei Spiele, am Samstag gegen den EC Kitzbühel und am Dienstag gegen die EK Zeller Eisbären Juniors.