Zeller Eisbären starten souverän

Tabellenführer Zell am See gewinnt das ersten Spiel im neuen Jahr gegen den Vierten der Inter-National-League, Feldkirch, klar mit 5:1.

Die EK Zeller Eisbären sind am Mittwochabend souverän ins neue Jahr gestartet.

Der Tabellenführer der Inter-National-League, Zell am See, gewinnt zu Hause gegen den Vierten aus Feldkirch klar mit 5:1 (2:0, 1:0, 2:1).

Bereits nach 34 Sekunden gehen die Salzburger durch Vala in Führung. Noch vor der ersten Drittelpause kann Rataj erhöhen (13.), der auch im zweiten Abschnitt trifft (40.). Den Gästen gelingt das 1:3 durch Cutt (51.), ehe Dinhopel (52.) und Magovac (53.) den Endstand besorgen.