Zell am See fertigt Lustenau ab

Tabellenführer EK Zell am See gewinnt zu Hause in der Inter-National-League gegen den EHC Palaoro Lustenau mit 6:1. Das slowenische Derby zwischen HK Slavija Ljubljana und HK Triglav Kranj endet 3:2.

Zell am See bleibt in der Inter-National-League das Maß aller Dinge. Die Salzburger fertigen im Heimspiel den EHC Palaoro Lustenau mit 6:1 ab.

Matchwinner vor 1.067 Zuschauern ist Kapitän Vala, der die ersten drei Treffer der Hausherren erzielt. Die weiteren Tore erzielen Leimgruber, Tschernutter, Kaindl bzw. Vanhanen für Lustenau.

Im slowenischen Derby ringt HK Slavija Ljubljana den HK Triglav Kranj mit 3:2 nieder. Den "Game-Winner" erzielt Scap in der 45. Minute im Powerplay.