Wieder vier Spiele live im Fernsehen

Die Inter-National-League wird auch in dieser Saison wieder mit vier Livespielen im Fernsehen und im Internet zu sehen sein. ORF Sport+ und LAOLA1.tv übertragen am 27. November das Vorarlberger Derby zwischen Titelverteidiger EHC-Bregenzerwald und EHC Pal

Dem Österreichischen Eishockeyverband ist es auch für die Saison 2013/14 nach intensiven Gesprächen gelungen, die Produktionsfirma "Unas Media Productions", die bereits im Vorjahr die vier Livespiele der Inter-National-League produziert hat, an Bord zu holen sowie eine Einigung mit dem ORF und LAOLA1.tv über eine Liveberichterstattung zu erzielen.

Alle vier österreichischen Klubs dieser internationalen Meisterschaft werden je zwei Mal (je ein Heim- und ein Auswärtsspiel) Bestandteil der Liveübertragung sein. Den Anfang macht die Partie zwischen Titelverteidiger EHC-Bregenzerwald und EHC Palaoro Lustenau am 27. November (Spielbeginn 20:20 Uhr).

Danach folgen noch EK Zell am See gegen EHC-Bregenzerwald (26. Dezember, 20:20 Uhr), EHC Palaoro Lustenau gegen FBI VEU Feldkirch (11. Jänner, 20:20 Uhr) sowie FBI VEU Feldkirch gegen EK Zell am See (18. Jänner, 20:20 Uhr). Die Beginnzeiten wurden an die Wünsche der Übertragungsstationen angepasst und unterscheiden sich vom herkömmlichen Face-off minimal.

"Wir haben uns intensiv darum bemüht, dass die Inter-National-League auch in der Saison 2013/14 wieder Livespiele im Fernsehen hat. Bereits im Vorjahr waren diese Spiele ein großer Erfolg. Es ist wichtig, dass auch die zweithöchste Spielklasse in Österreich eine österreichweite Fernsehpräsenz erhält", freute sich Präsident Dr. Dieter Kalt über den fixierten TV-Deal.

Folgende Spiele werden in ORF Sport+ und LAOLA1.tv übertragen
    27.11.2013, 20:20 Uhr: EHC-Bregenzerwald – EHC Palaoro Lustenau
    26.12.2013, 20:20 Uhr: EK Zell am See – EHC-Bregenzerwald
    11.01.2014, 20:20 Uhr: EHC Palaoro Lustenau – FBI VEU Feldkirch
    18.01.2014, 20:20 Uhr: FBI VEU Feldkirch – EK Zell am See