VEU feiert knappen Sieg

Die FBI VEU Feldkirch feiert vor über 1.000 Zusehern einen 2:1-Sieg gegen HC Meran. EHC Palaoro Lustenau gewinnt mit dem selben Ergebnis in Bled.

Die Vorarlberger Klubs erleben am Samstag in der Inter-National-League allesamt knappe Spiele.

Die FBI VEU Feldkirch feiert vor über 1.000 Zusehern einen 2:1-Sieg gegen den HC Meran. EHC Palaoro Lustenau gewinnt mit dem selben Ergebnis in Bled. Der EHC-Bregenzerwald muss sich dem HC Gherdeina aus Gröden auswärts 2:3 geschlagen geben.

HK Slavija Ljubljana schießt HK Celje mit 5:0 vom Eis, HK Triglav Kranj lässt Maribor mit 6:0 ebenso keine Chance. EK Zell am See gewinnt mit 4:2 beim HC Neumarkt Riwega.