Siege für Feldkirch und Bregenzerwald

Die FBI VEU Feldkirch gewinnt in der Inter-National-League gegen SV Kaltern 8:2 und Meister EHC-Bregenzwerald schlägt HC Neumarkt 2:1. EHC Palaoro Lustenau gewinnt gegen HK Jesenice 4:1.

Die FBI VEU Feldkirch gewinnt in der 3. Runde der Inter-National-League auswärts bei den Kaltern Hechten mit 8:2.

Meister EHC-Bregenzerwald feiert seinen ersten Sieg. In Neumarkt setzen sich die Vorarlberger 2:1 durch. Pierre Wolf und Peter Lenes gelingen die Treffer.

Zell am See hingegen unterliegt HK Slavija Ljubljana 1:3 und der EHC Palaoro Lustenau behält durch ein 4:1 gegen den HK Jesenice die zwei Punkte im "Ländle".

Weiters schlägt Celje die Mannschaft aus Bled deutlich 7:3 und Kranj kann sich in Maribor 3:2 durchsetzen.