Schützenfest von Gherdeina

Der HC Gherdeina feiert in der 6. Runde der Inter-National-League einen 11:1-Auswärtserfolg bei HK Bled. EHC-Bregenzerwald gewinnt 3:0 gegen Maribor.

Der HC Gherdeina feiert in der 6. Runde der Inter-National-League einen 11:1-(3:1,4:0,4:0)-Kantersieg bei HK Bled. Überragender Spieler ist Gabriel Vinatzer mit einem Hattrick.

In den anderen Spielen schlägt EK Zell am See das Team Jesenice 4:3 (0:3,0:0,4:0). Titelverteidiger EHC-Bregenzerwald müht sich zu einem 3:0-(0:0,1:0,2:0)-Erfolg über HDK Maribor.

Der EHC Palaoro Lustenau schlägt auswärts HK Triglav Kranj 5:4 (3:0,1:2,0:2) nach Verlängerung. Chris Harand erzielt den entscheidenden Treffer in der Overtime.

Tabellenführer Eppan verteidigt die Spitze mit einem 3:2-(2:0,1:0,0:2)-Erfolg über HK Slavija Ljubljana und HC Neumarkt gegen HC Meran endet 5:2 (1:0,3:0,1:2).