Raffl glänzt gegen Hartford

Eishockey-Legionär Michael Raffl glänzt in der American Hockey League bei der 4:5-Niederlage der Adirondack Phantoms in Hartford und kommt auf zwei Scorerpunkte.

Michael Raffl zeigt in seinem zweiten Spiel in der American Hockey League (AHL) auf.

Der österreichische Legionär erzielt bei der 4:5-Niederlage der Adirondack Phantoms nach Penaltyschießen in Hartford seinen ersten Treffer und steuert zudem einen Assist bei. Außerdem ist er der einzige Spieler der Phantoms, der im Shootout trifft.

Sein starker Auftritt könnte ihm zu einem Kurzgastspiel bei den Philadelphia Flyers verhelfen, müssen diese doch die verletzten Angreifer Vincent Lecavalier und Scott Hartnell vorgeben.