Nächster INL-Spieltag steht an

Nachdem das neue Jahr im ersten von insgesamt vier Fernseh-Live-Spielen am Mittwoch mit einem 5:1-Erfolg des EK Zell am See über die frastanzer VEU Feldkirch gebührend eingeleitet wurde, steht am Wochenende nun der erste volle Spieltag des neuen Jahres in

Nach dem „rabenschwarzen Wochenende" vor dem Jahreswechsel, wo man bekanntlich aus den beiden Auswärtsspielen gegen die slowenischen Teilnehmer jeweils als bitterer Verlierer vom Eis stapfen musste, ist es für den EHC Palaoro Lustenau im Heimspiel gegen HK Triglav Kranj Wiedergutmachung und Revanche angesagt. Besondere Hoffnung der Lustenauer liegt dabei auf „Heimkehrer" Juha-Matti Vanhanen, der bereits zuvor insgesamt vier Saisonen erfolgreich für die Löwen auf Torjagd gegangen ist.

„Wir sind froh, dass Jute wieder da ist und auch der vollen Überzeugung, dass er uns in dieser schweren und wichtigen Phase der Meisterschaft enorm weiterhelfen wird. Zusammen mit Toni Saarinen soll und wird uns Jute wieder zu alter Stärke verhelfen", gibt sich EHC-Obmann Michael Fink zuversichtlich. Ein Sieg im Heimspiel wird wohl auch notwendig sein, um den Anschluss an die Top-Vier nicht gänzlich zu verlieren.

Ein schweres Doppelwochenende mit einem Auswärtsspiel am Samstag gegen den EHC Bregenzerwald und einem Heimspiel am Sonntag gegen HK Triglav Kranj steht für die frastanzer VEU Feldkirch auf dem Programm. Dass es dabei für die VEU nicht leicht wird, zu punkten, ist man sich im Lager der Feldkircher durchaus bewusst. „Gegen die Wälder konnten wir in der laufenden Meisterschaft bis dato leider noch nie voll punkten und Kranj hat mit dem 8:3-Kantersieg über Lustenau eindrucksvoll gezeigt, dass sie keinesfalls zu unterschätzen sind", berichtet VEU Head Coach Ivan Dornic.

„Wollen wir an der Tabellenspitze dran bleiben, müssen an diesem Wochenende unbedingt Punkte her! Das wissen die Spieler als auch ich genau", so Dornic weiter, der in den beiden Begegnungen möglicherweise auf Stürmer Patrick Breuß verzichten wird müssen.

21. Spieltag (05./06.01.2013)
EHC Palaoro Lustenau - HK Triglav Kranj
Rheinhalle Lustenau, 19:30 Uhr
SR: Christian JELINEK, Patrick GEHSLER, Daniel KÖNIG
Link zum Livescoring: http://liveticker.laola1.at/eishockey/oeehv_livescores/livescores/16133.html

EHC-Bregenzerwald - frastanzer VEU Feldkirch
Messehalle Dornbirn, 19:30 Uhr
SR: Oscar WALLNER, Emanuel MAIR, Kristijan NIKOLIC
Link zum Livescoring: http://liveticker.laola1.at/eishockey/oeehv_livescores/livescores/16132.html

frastanzer VEU Feldkirch - HK Triglav Kranj
Vorarlberghalle Feldkirch, 18:00 Uhr
SR: Christoph GESSON, Daniel HÖLLER, Oliver RAMBAUSEK
Link zum Livescoring: http://liveticker.laola1.at/eishockey/oeehv_livescores/livescores/16134.html

Spielplan der INL: http://www.eishockey.at/inter-national-league/spielplanergebnisse/

Tabelle der INL: http://www.eishockey.at/inter-national-league/tabellen/grunddurchgang/

Statistik der INL: http://www.eishockey.at/inter-national-league/statistik/punkteliste/

Folgende Spiele der INL werden LIVE in ORF Sport+ und bei LAOLA1.tv zu sehen sein:
12.01.2013, 18:00 Uhr: EHC Palaoro Lustenau – EHC-Bregenzerwald
02.02.2013, 17:00 Uhr: EHC-Bregenzerwald – EK Zell am See
02.03.2013, 19:00 Uhr: frastanzer VEU Feldkirch – EHC Palaoro Lustenau