Lustenau verpflichtet Harand

Dem EHC Palaoro Lustenau ist es gelungen, sich die Dienste des ehemaligen Nationalteamstürmers Christoph Harand zu sichern.

Christoph Harand, der in der letzten Saison für den Dornbirner EC in der Erste Bank Eishockey Liga auflief, verstärkt in der Saison 2013/14 die Offensive des EHC Palaoro Lustenau. Der 32-Jährige ist seit Sonntag in Vorarlberg und wird bereits am Dienstagabend beim nächsten Eistraining dabei sein.

Bereits zu Jugendzeiten stellte der Stürmer sein Können in den österreichischen Nachwuchsnationalteams unter Beweis. Über den WE-V kam der damals 17-jährige in die Bundesliga. Nach einem Auslandsaufenthalt in Finnland kehrte Harand mit 19 Jahren zurück nach Österreich und ging in der Saison 2000/01 für den EHC Lustenau auf Punktejagd.

Nach den Stationen in Wien, Linz, Klagenfurt und Graz kehrt der Stürmer nun an seine alte Wirkungsstätte zurück. Mit Thomas Auer ist sogar noch ein Spieler im aktuellen Lustenauer Kader, der damals mit ihm für die "Löwen" stürmte.