Lustenau fixiert Torhütergespann

Der EHC Palaoro Lustenau hat sich auf sein Torhütergespann für die kommende Saison festgelegt: Neben der großen Nachwuchshoffnung Simon Büsel wird der Finne Heikki Tuomisto im Tor stehen.

Nach Empfehlung von Kari Eloranta, dem ehemaligen Trainer des EHC Palaoro Lustenau, und auf Wunsch von Nachfolger Timo Keppo ist es den Lustenauer Verantwortlichen gelungen, ein finnisches Talent für die Torhüterposition zu bekommen.

Heikki Tuomisto entstammt dem Nachwuchs der Lahti Pelicans. Der 21-jährige Torhüter war zuletzt an die Heinolan Pelitaats in die zweithöchste finnische Liga verliehen, wo er gemeinsam mit Neuzugang Ville-Veikko Väkeväinen spielte.

In acht Einsätzen brachte es Tuomisto auf eine Fangquote von 91,1 Prozent. In Lustenau bildet der Finne mit Simon Büsel das neue Torhüterduo.