Knapper Sieg für Zell am See

Tabellenführer EK Zell am See kommt am 21. Spieltag der Inter-National-League zu einem 5:4-Auswärtserfolg nach Verlängerung beim EHC Palaoro Lustenau. Die frastanzer VEU Feldkirch unterliegt HK Triglav Kranj 1:6.

Am 21. Spieltag der Inter-National-League kommt Tabellenführer EK Zell am See zu einem knappen 5:4-Auswärtserfolg nach Verlängerung in Lustenau.

Die Eisbären aus Zell führen bereits 3:0, doch die Hausherren aus dem "Ländle" kämpfen sich zurück und retten sich in die Verlängerung. Dort trifft Igor Rataj bereits nach 22 Sekunden zum Sieg für die Gäste.

Auch der zweite Vorarlberger Verein verliert. Die frastanzer VEU Feldkirch kommt bei Triglav Kranj mit 1:6 unter die Räder.