Erstes Finale an Bregenzerwald

Das erste Finalspiel der Inter-National-League zwischen dem EHC-Bregenzerwald und HK Slavija Ljubljana geht mit 3:2 nach Penaltyschießen an die Vorarlberger.

Der EHC-Bregenzerwald entscheidet in der Inter-National-League das erste Finalspiel der "Best-of-Five"-Serie bei HK Slavija Ljubljana mit 3:2 nach Penaltyschießen für sich.

Dominik Bereuter bringt die Vorarlberger in der 9. Minute in Führung, Rok Snoj gleicht 20 Sekunden vor der ersten Drittelpause aus. Dominic Pfeiffer stellt auf 2:1 für die "Wälder" (31.), nach nur drei Minuten kommt die Antwort durch Crt Snoj.

Im Penaltyschießen wird Alexander Feichtner zum Matchwinner für die Vorarlberger. Spiel zwei steigt bereits am Sonntag.