"Wälder" biegen Tabellenführer

Die EK Zeller Eisbären verlieren ihr Heimspiel gegen den EHC-Bregenzerwald mit 2:4. Die "Wälder" gewinnen das erste Mal seit drei Partien wieder.

Die EK Zeller Eisbären verlieren in der Inter-National-League das Heimspiel gegen EHC-Bregenzerwald 2:4.

Die Pinzgauer, bei denen fünf Spieler kurzfristig grippebedingt absagen, halten lange Zeit mit, müssen aber in der 58. Minute durch Dominik Bereuter das 2:3 hinnehmen. Christian Ban erzielt in der 60. Minute mit einem Empty-Net-Treffer zum Endstand.

Die "Eisbären" bleiben trotz der Niederlage an der Tabellenspitze, die "Wälder" verbessern sich auf Platz vier.