Zell am See rüstet weiter auf

Tobias Dinhopel hat einen neuen Verein gefunden. Der Stürmer, im letzten Jahr bei den ece Kapfenberg Bulls unter Vertrag, spielt in der kommenden Inter-National-League beim EK Zell am See.

Tobias Dinhopel, letztjähriger Kapitän von den aus wirtschaftlichen Gründen abgestiegenen ece Kapfenberg Bulls und Spieler der Moser Medical Graz 99ers, wechselt an den Zeller See.

Dinhopel, der seine Karriere beim EV Zeltweg begann, fand über das LLZ Steiermark seinen Weg zu den Graz 99ers in die Bundesliga, für die er knapp 70 Partien absolvierte.

Für Zeltweg, den ATSE Graz und zuletzt als Kapitän von Kapfenberg absolvierte der 22-jährige Flügelstürmer knapp über 100 Partien in der Nationalliga. Mit 27 Punkten aus 35 Partien in der Vorsaison zählte er mit Abstand zu den besten Punktesammlern seiner Mannschaft.