Vala führt Eisbären zum Sieg

Der EK Zell am See gewinnt zu Hause gegen HK Slavija Ljubljana mit 5:3 und baut die Tabellenführung damit aus. Vater des Erfolgs ist Kapitän Petr Vala mit drei Treffern.

Kapitän Petr Vala ist der "Mann des Spiels" für den EK Zell am See. Der Routinier führt die Salzburger mit drei Treffern zum 5:3-Heimsieg über HK Slavija Ljubljana.

Nach zwölf Minuten bringt Tobias Dinhopel die Hausherren zwar in Führung, doch ein Doppelschlag von Tilen Zagorc (20., 25.) dreht die Partie zugunsten der Slowenen.

Nach dem ersten Vala-Treffer (32.) bringt Nik Ulaga (39.) die Gäste erneut in Führung. Igor Rataj (41.) gleicht wiederum aus und Vala (48.SH, 56.) sorgt für die Entscheidung.

Ergebnisse, Tabelle, Statistik