Siege für Feldkirch und Dornbirn

FBI VEU Feldkirch gewinnt zum Auftakt der 23. Runde der Nationalliga das Heimspiel gegen EHC Palaoro Lustenau mit 2:1. EC hagn_leone Dornbirn fertigt Zell am See auswärts mit 6:2 ab.

FBI VEU Feldkirch überholt zumindest vorübergehend in der Tabelle der Nationalliga den HC TWK Innsbruck und steht derzeit auf Platz zwei.

Der Meister setzt sich zum Auftakt der 23. Runde zu Hause gegen den EHC Palaoro Lustenau mit 2:1 (0:0,0:1,2:0) durch. Den Siegtreffer erzielt Johannes Hehle (53.) im Powerplay.

Auch EC hagn_leone Dornbirn fährt mit einem 6:2-(2:0,3:2,1:0)-Sieg in Zell am See drei Punkte ein.

Am Mittwoch kann Innsbruck mit einem Sieg beim EHC-Bregenzerwald die Feldkircher als erster Jäger von Tabellenführer ATSE Graz wieder ablösen.