Pöck verliert trotz Assists

Verteidiger Thomas Pöck leistet bei der 3:5-Niederlage seiner Lake Erie Monsters gegen Abbotsford in der American Hockey League den Assist zur 1:0-Führung.

Thomas Pöck muss mit seinen Lake Erie Monsters in der American Hockey League (AHL) eine Niederlage einstecken.

Der Verteidiger leistet gegen Abbotsford Heat zwar den Assist zur 1:0-Führung, am Ende kann der 30-jährige Kärntner die 3:5-Niederlage nicht verhindern.

Pöck ist in der Scorerliste nach sieben Einsätzen mit zwei Toren und sechs Assists Zwölfter. In der Tabelle rangieren die Monsters nach vier Siegen und drei Niederlagen auf Platz acht.