Pöck ist Topscorer der Monsters

Legionär Thomas Pöck führt nach einem Tor und einem Assist beim 5:3 bei Oklahoma City weiter die Scorerwertung der Lake Erie Monsters in der American Hockey League an.

Für Thomas Pöck läuft es in der nordamerikanischen American Hockey League weiterhin wie geschmiert.

Der Kärntner bringt es am Wochenende beim 5:3-Auswärtserfolg seiner Lake Erie Monsters bei den Oklahoma City Barons auf ein Tor und einen Assist.

Nach fünf Partien führt der 30-jährige Verteidiger, der der Colorado Avalanche gehört, mit zwei Treffern und vier Vorlagen die Scorerwertung seines Klubs an.

Die Monsters halten bei vier Siegen, womit sie die Western Conference derzeit sogar anführen.