Lanz findet einen neuen Verein

Nach der Vertragsauflösung mit den UPC Vienna Capitals hat Wilhelm Lanz einen neuen Arbeitgeber gefunden. Die FBI VEU Feldkirch holt den Verteidiger wieder nach Vorarlberg zurück.

Die FBI VEU Feldkirch verpflichtet mit Wilhelm Lanz einen starken Abwehrspieler, der in der letztjährigen Meistersaison schon den Dress der Vorarlberger getragen hat.

Der 23-Jährige soll der Hintermannschaft der Feldkircher für den restlichen Grunddurchgang und das Play-off weitere Stabilität geben.

"Bei uns hat zuletzt durch die vielen Verletzungen die Tiefe gefehlt. Jetzt haben wir wieder etwas Luft bekommen", meint Head Coach Michael Lampert.

Lanz wird im Laufe der Woche in Feldkirch eintreffen und das Training mit der Mannschaft aufnehmen. Zuletzt war der gebürtige Salzburger in der Erste Bank Eishockey Liga bei den UPC Vienna Capitals unter Vertrag.