Innsbruck und Graz mit Siegen

HC TWK Innsbruck siegt in der 25. Runde der Nationalliga gegen die Vienna Capitals Silver 4:1. ATSE Graz schlägt Bregenzerwald ebenfalls 4:1. FBI VEU Feldkirch verliert in Ungarn.

Der HC TWK Innsbruck siegt in der 25. Runde der Nationalliga gegen die Vienna Capitals Silver mit 4:1 (1:0,2:0,1:1).

Mit demselben Ergebnis setzt sich ATSE Graz zu Hause gegen Bregenzerwald auch 4:1 (2:1,2:0,0:0) durch.

Während der EHC Palaoro Lustenau beim Farmteam des EHC Liwest Linz mit 4:1 (1:0,2:1,1:0) gewinnt, müssen die beiden anderen Vorarlberger Mannschaften Niederlagen hinnehmen.

Die FBI VEU Feldkirch verliert in Ungarn gegen Dab. Docler Dunaujvaros deutlich mit 0:3 (0:1,0:1,0:1) und EC hagn_leone Dornbirn muss sich in Zell am See mit 1:3 (0:1,1:0,0:2) geschlagen geben.