Feldkirch schießt den KAC ab

Die FBI VEU Feldkrich gibt sich im Heimspiel gegen das Farmteam des EC-KAC keine Blöße und fertigt die Klagenfurter verdient mit 8:1 ab.

FBI VEU Feldkirch lässt dem Farmteam des EC-KAC in einem vorgezogenen Spiel der 29. Runde der Nationalliga mit 8:1 nicht den Hauch einer Chance.

Bereits nach 52 Sekunden bringt Andreas Judex die Vorarlberger im Powerplay in Führung. Weitere Treffer von Kevin Essmann, abermals Judex und Daniel Gauthier verschaffen der VEU einen komfortablen 4:0-Vorsprung nach dem ersten Drittel.

Nach einem torlosen zweiten Durchgang trifft zwar Florian Kurath für die Gäste, doch Johannes Hehle (2) sowie Ryan Foster und Marco Zorec fixieren den Kantersieg für den Meister.