Neuzugang bei den Eisbären

Der EK Zell am See ersetzt den zu Lienz abgewanderten Torhüter Alexander Krätschmer durch Florian Weißkircher. Der gebürtige Klagenfurter spielte bereits zwei Saisonen für die Eisbären.

Der 25-jährige Weißkircher freut sich darüber, wieder für die Salzburger zu spielen.

"Ich bin froh, wieder in Zell am See zu sein. Das Umfeld, von der Mannschaft beginnend über den Vorstand bis hin zu den Fans ist großartig. Ich habe mich hier immer wohl gefühlt und freu mich den Zellern, helfen zu können."

Tom Salchegger, sportlicher Leiter der Eisbären, ist glücklich, Weißkircher wieder an Board zu haben.

"Ich bin froh, dass wir Florian verpflichten konnten. Er ist ein sehr guter Torhüter, der uns weiterhelfen kann. Wir haben ihn als Ergänzung zum bisherigen Torhütergespann geholt, denn hätte sich nach dem 31. Jänner einer der beiden verletzt, hätten wir nicht mehr reagieren können. Wer in den kommenden Partien das Tor der Eisbären hütete, ist die Entscheidung des Trainers."