Neuer Trainer beim HC Innsbruck

Daniel Naud wechselt für die nächsten zwei Jahre als neuer Head Coach nach Innsbruck. "Da fällt mir ein Eisbrocken vom Herzen", atmet Obmann Günther Hanschitz nach dem endgültigen OK aus der Schweiz auf.

"Danny, mit dem wir schon seit vielen Jahren in gutem Kontakt stehen, war unser Wunschkandidat für die Position des Cheftrainers", so Hanschitz, der in den letzten zwei Wochen viele intensive Gespräche mit Naud führte.

"Mit ihm können und werden wir die gemeinsame Philosophie, vermehrt junge Spieler in den Kader einzubauen, auch umsetzen. Davon sind wir überzeugt", so Hanschitz weiter.

Naud war als Trainer unter anderem in Deutschland (DEL) bei den Augsburger Panthern und den Hamburger Freezers sowie in der Bundesliga beim SC Bietigheim und den Straubing Tigers tätig.

In der vergangenen Saison stand Daniel Naud bis Anfang Februar beim Schweizer Verein EHC Biel unter Vertrag, ehe er als Verstärkung des Trainerteams für die Playoffs zum Ligakonkurrenten Fribourg-Gotteron wechselte.