Neuer Legionär bei den "Eisbären"

Die Zeller Eisbären arbeiten weiterhin auf Hochtouren an ihrem Kader für die kommende Saison in der Nationalliga und besetzen den zweiten von insgesamt vier zur Verfügung stehenden Legionärsposten.

Es ist gelungen den tschechischen Flügelstürmer Petr Vala für den EK Zell am See zu verpflichten. Vor seinem Engagement spielte der 32‐jährige Stürmer erfolgreich in der slowakischen und tschechischen Liga.

"Ich war bisher zweimal in Zell am See und ich glaube es war Liebe auf den ersten Blick, denn ich habe mich hier sofort richtig wohl gefühlt. Es freut mich natürlich sehr, dass mich meine Familie begleiten wird. Ich werde mein Können und meine Erfahrungen mit in das Zeller Team bringen damit wir gemeinsam unsere Saisonziele erreichen können", kommentiert ein sichtlich glücklicher Vala sein Engagement in Zell am See.

Auch Milan Mazanec, der Trainer der Eisbären, kennt Petr Vala aus der tschechischen Eishockeyszene und freut sich, dass es gelungen ist, diesen Klassestürmer für Zell am See zu verpflichten.

"Er liebt das offensive Spiel, ist stocktechnisch sehr stark und hat auch eisläuferisch sehr gute Qualitäten. Ich hoffe, er kann das Team mitreißen und die nötigen Tore für uns in der kommenden Saison erzielen."