Nationalliga "Neu" mit 192 Spielen

Gleich zu Beginn werden die Nationalligafans in dem insgesamt 192 Spielen umfassenden Grunddurchgang mit einigen Schlagern und Leckerbissen konfrontiert.

Somit sind die Weichen für die insgesamt zwölf Vereine, die an der Nationalliga "Neu" teilnehmen gestellt.

Die Saison 2011/12 bringt für jeden Verein 32 Spiele im Grunddurchgang und mit der Austragung des Viertel-, Halbfinale und Finale (jeweils Modus "Best-of-Five"), einen spannenden Kampf um die Playoff-Plätze sowie um den Einzug in das Finale, welches am 24. März 2012 beginnt.

Der EC KAC, EV Vienna Capitals Silver und EHC Liwest Linz nehmen mit ihren eigenen Farmteams der Erste Bank Eishockey Liga an der Nationalliga teil. Die ece Bulls Kapfenberg kooperieren mit den Moser Medical Graz 99ers.

Somit haben diese Mannschaften auch die Möglichkeit, uneingeschränkt nationale U24-Spieler von der Nationalliga in die Erste Bank Eishockey Liga und umgekehrt spielen zu lassen.

Der ATSE Graz befindet sich derzeit in Gesprächen mit dem EC Rekord-Fenster VSV, inwieweit eine mögliche Kooperation zustande kommt entscheidet sich jedoch in den nächsten Wochen.

Die Mannschaften der Saison 2011/12 im Überblick:
ATSE Graz
Dab. Docler Dunaujvaros
ece Bulls Kapfenberg
EC hagn_leone Dornbirn
EC KAC
EHC Bregenzerwald
EHC Infrafit Lustenau
EHC Liwest Linz
EK Zeller Eisbären (EKZ 28)
FBI VEU Feldkirch
HC TWK Innsbruck "Die Haie"
Vienna Capitals Silver

Der Meister empfängt gleich zu Beginn den ATSE Graz, der HC TWK Innsbruck "Die Haie" den ewigen Konkurrenten EC hagn_leone Dornbirn und der EHC Infrafit Lustenau tritt zuhause gegen das Team des EHC Liwest Linz an.

Die Vienna Capitals Silver eröffnen die Nationalliga Meisterschaft mit einem Heimspiel gegen den EKZ Zeller Eisbären (EKZ 28) in den neuen Gemäuern der Wiener Albert Schultz Eishalle und der KAC empfängt den EHC Bregenzerwald. Gleich zu Beginn zieht es die ece Bulls Kapfenberg nach Ungarn zu Liga-Neuling Dab. Docler Dunaujvaros.

Die für die weiten Reisen geplanten Doppelwochenenden lassen die Eishockeyherzen in ganz Österreich höher schlagen. Und so bekommen die Eishockeyfans auch einige Leckerbissen im Doppelpack serviert.