Lustenau schlägt Neumarkt

Zum Auftakt eines langen Wochenendes gewinnt ein stark dezimierter EHC Infrafit Lustenau gegen den HC Neumarkt mit 5:1. Der 15-jährige Dominic Haberl und der 16-jährige Dominic Oberscheider feiern dabei ihre Premiere.

Nach dem Verletzungspech der letzten Wochen schickte Trainer Gary Prior gleich einige Neulinge aufs Eis.

Beim EHC Lustenau fehlten mit Gerald Penker, Florian Schönberger, Pascal Kainz, Christian Gmeiner und Lukas Fritz gleich fünf Stammspieler. Dafür kamen mit Dominic Haberl (15), Dominik Oberscheider (16) und Fabio Benda (18) drei Spieler zu ihrem Debüt, ebenfalls dabei war auch Thomas Mayer (20), welcher bereits im letzten Jahr Teamluft schnupperte.

Gegen den HC Neumarkt hatten die Lustenauer dann ein leichtes Spiel und siegten verdient mit 5:1. Adrian Ströhle im Doppelpack und Toni Saarinen mit einem Hattrick im Schlussdrittel erzielten die Tore für die Vorarlberger.

Am Samstag und Sonntag folgen dann die beiden Spiele im "Mohren-Cup" gegen FBI VEU Feldkirch und das österreichische U20-Nationalteam.