Lustenau-Erfolg im ligainternen Duell

Der EHC Palaoro Lustenau besiegte im letzten Vorbereitungsspiel den EHC Bregenzerwald im Penaltyschießen. Der HC TWK Innsbruck holte ein Remis beim Gastspiel in Bozen.

Vor eigenem Publikum blieb der EHC Lustenau in den Vorbereitungsspielen ungeschlagen und sicherte sich gegen Bregenzerwald den sechsten Erfolg im sechsten Spiel.

Im Nationalliga-Duell konnte sich kein Team einen Vorteil verschaffen, die "Wälder" könnten jeden Rückstand wieder ausgleichen. Im Penaltyschießen hatten die Lustenauer das bessere Ende für sich, Pascal Kainz und Patric Scheffknecht trafen.

Die Vorbereitung ist für die Innsbrucker Haie mit einem Prestigeerfolg zu Ende gegangen. Gegen den italienischen Spitzenklub HC Bozen erreichten Rem Murray und Co. ein 5:5-Unentschieden.

Damit feierten die Tiroler eine gelungene Generalprobe für den Saisonauftakt am kommenden Samstag gegen Dornbirn.