Kanadische Unterstützung für Feldkirch

Joey Pell wird in der kommenden Saison die Feldkircher Defensive verstärken. Der Nationalliga-Meister folgt damit dem Rat von Brian Casey, der im vergangenen Jahr den Transfer des Meistertorschützen Rodi Wade Short eingefädelt hat.

Der 24-jährige kanadische Verteidiger Pell spielte die vergangenen vier Jahre für Brock University in der kanadischen CIS Liga (Canadian Interuniversity Sport).

Pell soll, vor allem mit seiner idealen Körpergröße von 194 cm, der Feldkircher Hintermannschaft deutliche Stabilität geben. Am 10. August wird der Kanadier in Vorarlberg erwartet.

Auf eine Vertragsverlängerung konnte sich die VEU mit Johannes Hehle einigen.

Der 26-jährige Stürmer gehörte in den letzten Jahren stets zum Stammkader der Feldkircher, der Eigenbauspieler ist inzwischen einer der Leistungsträger im Kader von Michael Lampert.