Innsbruck schlägt Feldkirch

Die Innsbrucker Haie gewinnen ihr Auswärtsspiel der 5. Runde der Nationalliga bei Titelverteidiger FBI VEU Feldkirch mit 5:1 und halten damit den Kontakt zur Spitzengruppe.

Die Innsbrucker Haie kommen in der 5. Runde der Nationalliga zu einem 5:1-Auswärtssieg gegen Feldkirch.

Nach einem Drittel und Treffern von Alexander Höller (7.) und Rem Murray (9.) führen die Gäste bereits mit 2:0. Im Mitteldrittel bringt Jan Nemecek (23.) die Vorarlberger aber heran.

Fulminante erste zehn Minuten im Schlussabschnitt und Tore von Höller (43./PP.), Florian Pedevilla (47.) und Christoph Echtler (51.) sorgen schließlich für die Entscheidung.

Es ist die zweite Niederlage für Feldkirch. "Die ersten beiden Drittel waren ausgeglichen. Wir haben leider zu viele Chancen vergeben", meint VEU-Trainer Michael Lampert.